Home        Kontakt      Intranet DE   FR   IT

Aktuell

Gründung

Mitglieder

Organe

Vorstand

Arbeitskonferenz

Fachstelle

Arbeitsgruppen

AGB der SIK

Vereinbarungen


 

Die Arbeitskonferenz

Die Arbeitskonferenz besteht aus den Vorstandsmitgliedern, zehn Vertreter des Bundes und je zwei Vertreter pro Kanton sowie des Fürstentums Liechtenstein. Die Vertreter sind in der Regel Informatikverantwortliche der öffentlichen Verwaltungen. Ein Kantonsvertreter vertritt ausserdem auch die ICT-Interessen der Gemeinden. Zusätzliche Vertreter von Bund, Kantonen und Gemeinden können vom Vorstand oder der Arbeitskonferenz als Beobachter aufgenommen werden. Die Arbeitskonferenz tagt in der Regel zweimal pro Jahr. Die zweitägige Frühjahrstagung findet in einem Gastkanton statt. Die Herbsttagung wird jeweils beim Bund in Bern abgehalten.


Aufgaben

Die Arbeitskonferenz hat gemäss Art. 7 der Vereinbarung der SIK folgende Aufgaben und Kompetenzen:

  • eine allgemeine Politik für die Informatik und aller Stufen auszuarbeiten und die Ziele festzulegen;
  • zu empfehlen, wie die gesteckten Ziele erreicht werden können;
  • das Arbeitsprogramm zu beschliessen;
  • den Vorschlag und die Jahresrechnung zu verabschieden;
  • den Jahresbericht zu genehmigen;
  • vier kantonale Mitglieder des Vorstandes zu wählen.

Mitglieder der Arbeitskonferenz

siehe Liste der Delegierten und Beobachter


Schweizerische Informatikkonferenz
Conférence suisse sur l'informatique
Haus der Kantone

Speichergasse 6

3011 Bern
Tel.:  +41 31 320 00 01
Fax.: +41 31 320 00 09


Intranet: intranet.sik.ch
Lageplan